Archiv der Kategorie: Teardown

Hier findet ihr Informationen zum Innenleben von Geräten die ich zerlegt und teils reverse-engineert habe.

Umbau eines USB-RFID Readers für Microcontroller-Projekte

USB RFID Reader

Da ich immer mal mit RFID rumspielen wollte, habe ich mir mal einen günstigen USB-RFID Reader für 125 kHz über eBay aus China bestellt. Die Teile gibts dort für ~6-7€ inkl. Versand.

Die RFID-Reader melden sich nach dem Einstecken an den PC als normale HID-Tastatur an und “tippen” den Code des RFID-Transponders dann einfach in das aktive Textfeld ein.
Das ist für mich natürlich eher uninteressant, darum habe ich das Ding mal zerlegt um das ganze für die Benutzung in meinen Microcontroller-Projekten  umzubauen.
Das ganze ist recht einfach zu realisieren. Mehr dazu nach dem Jump…
(weiterlesen…)

Veröffentlicht unter Basteleien, Teardown | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ANSMANN ZeroWatt Energiesparsteckdose analysiert

ANSMANN hat einige interessate Geräte auf den Markt gebracht, mit denen sich komfortabel Energie sparen lässt.
Die von ANSMANN genannte “ZeroWatt-Technologie” trennt die Geräte vollständig vom Netz und verhindert somit den unnötigen Stromverbrauch durch den Standby-Modus der Geräte. Und nicht nur das – auch die ZeroWatt-Geräte selbst werden hierbei vollständig vom Netz getrennt, sodass der Stromverbrauch wirklich auf “0 Watt” sinkt – es ist also so, als wenn das Gerät durch eine schaltbare Steckdosenleiste vom Netz getrennt wird, nur eben voll automatisch. Dazu ist das ganze bereits abt 8€ zu haben und damit sehr günstig im Vergleich zu ähnlichen Produkten.
Im folgenden Artikel habe ich die Energiesparsteckdose AES3 mit “Standby-Lernfunktion” mal zerlegt und analysiert, einfach mal um zu sehen wie das ganze funktioniert und vorallem wie ANSMANN es schafft das Gerät noch so günstig verkaufen zu können.

ANSMANN Energiesparsteckdose

(weiterlesen…)

Veröffentlicht unter Teardown | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare